Markus Grundtner

Autor, Jurist und Ex-Journalist

Publikationen

Daheim wartet niemand auf mich. In die Presseaussendung über diesen Umstand habe ich viel Zeit investiert

Nach einer personellen Umstrukturierung in meinem Liebesleben wurde eine unbefristete Position in meinem Herzen frei.“

Über die genauen Hintergründe spreche ich erst, nachdem mein Gegenüber eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet hat. Aktuell führe ich nur Beziehungen mit meinen E-Mail-Betreffzeilen.

Headhunting für Romantiker

ANTHOLOGIEN:

Die AGB des guten Menschen, In: Heimat – Menschheit – Anthologie zu den 7. Berner Bücherwochen, Geest Verlag; ISBN 978-3866857421

Das M-Wort, In: Über Mut Über Leben – Vom Opfer zum Helden, Q5 Verlag, Heppenheim 2019; ISBN 978-3-9819857-1-9

Warnsignale, In: Mölltaler Geschichten Festival – Begegnungen, Verlag Anton Pustet, Salzburg 2019; ISBN 978-3702509354

Die Poesie der Fehlermeldungen, In: Nachdenken über 4.0 (Werkkreis Literatur der Arbeitswelt); Kulturmaschinen Verlag, Berlin 2019; ISBN 978-3-943977-87-5

Die Bienen vor dem Fenster, In: Unter fremden Himmeln, Morawa Lesezirkel GmbH, Wien 2018; ISBN 978-3990705230

Scheinwelt, In: Neue Wege, neue Welten, epubli, Berlin 2017; ISBN 978-3745065763

Die Poesie der Fehlermeldungen, In: Freie Räume, Edition FZA, Wien 2017; ISBN 978-3-903104-06-8

Über Stunden, über Menschen, In: Dionysische Nächte, Engelsdorfer, Verlag Leipzig 2017; ISBN 978-3960087298

Die Großen Neuen, In: Monster der Woche, Verlag p.machinery, Murnau 2017; ISBN 978-3957650818

ZEITSCHRIFTEN & MAGAZINE:

  • Ganz unter uns / Just between you and me (Übersetzung von Rudolf Weiler), In: The Transnational – A Literary Magazine Vol. 7 (2020)
  • Die AGB des guten Menschen, In: Themenheft 2019 des Österreichischen Schriftsteller/Innenverbandes („Freiheit“)
  • Alles wegen der Geschichten, In: Literarisches Österreich 2019 (Österreichischer Schriftsteller/Innenverband)
  • Mit einem einzigen Blick, In: Am Erker 77 (2019)
  • Das Recht zu schweigen, In: erostepost Nr. 57 (2019)
  • Die Bürozeiten der Vergangenheit, In: UND #6 (2019)
  • Die Bürozeiten der Vergangenheit, In: Why nICHt #9 (2019)
  • Die Bienen vor dem Fenster, In: Podium Nr. 189/190 (2018)
  • Da sucht einer sein Glück, In: mosaik27 (2018)
  • Das Märchen vom Worthändler, In: Themenheft 2018 des Österreichischen Schriftsteller/Innenverbandes („Friede“)
  • Ganz unter uns / Sonntagsfahrer, In: Literarisches Österreich 2018 (Österreichischer Schriftsteller/Innenverband)
  • Sommerhöhle, In: etcetera (Nr. 73, 2018)
  • zugetextet.com
    • Die AGB des guten Menschen; In: Ausgabe Nr. 7/8, 2019
    • Sonntagsfahrer; In: Ausgabe Nr. 5, 2018
  • Literaturzeitschrift JOHNNY
    • Mit einem einzigen Blick, In: „Masken“ (2019)
    • Arbeitsleben, In: „Metamorphosen“ (2019)
    • Das Streben nach Unglück, In: „Traum“ (2018)
  • Definiere Arbeitsleben, In: syrinx #5 (2017)
  • Die Gefahr in Rosa. In: Die Rampe (Ausgabe 2/17)
  • Stereofeder (Züricher Magazin für vertonte Literatur)
    • Headhunting für Romantiker, In: Stereofeder IV (2018)
    • Eine Ansage an die Absage, In: Stereofeder II (2017)
  • ausreißer – Die Grazer Wandzeitung
    • Das Kündigungsmuseum, In: #85/86 (März/April 2019)
    • Aufruhr in Austria, In: #81 (März/April 2018)
    • Die Poesie der Fehlermeldungen, #75 (März/April 2017)
  • &Radieschen
    • Ein Strauß Strafzettel, In: Nr. 53 (2020)
    • Karriere – Ein Leitfaden, In: Nr. 49 (2019)
    • Eine Ansage an die Absage, In: Nr. 40 (2016)
  • DUM – Das ultimative Magazin
    • Alles wegen der Geschichten, In: Nr. 88 (2018)
    • Ganz unter uns, In: Nr. 85 (2018)
    • Feuerabend, In: Nr. 79 (2016)
    • Schwoaze Schwoibn, In: Nr. 78 (2016)
    • lege artis – arte legis, In: Nr. 76 (2016)

© 2020 Markus Grundtner

Thema von Anders Norén